Irre hilfreich!

Abbau von Unsicherheiten im Umgang mit Menschen, die an einer psychischen Störung leiden. Grundverständnis der Symptome und Erklärungsansätze für die häufigsten psychischen Störungen. Die Teilnehmer*innen werden die Erscheinungsformen in ihrem Arbeitskontext besser einschätzen können und einen verstehenden Zugang zu Menschen mit einer psychischen Erkrankung entwickeln.

Dieser Workshop hat dazu auch einen präventiven und gesundheitsfördernden Charakter. Jeder Mensch unterliegt dem Risiko psychisch zu erkranken. Die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage hat sich in den letzten 20 Jahren in dem Bereich mehr als verdreifacht (vgl. AOK Gesund-heitsreport 2017). Das Wissen um Beeinträchtigungen und gelingende Genesungswege nimmt Schlagworten den bedrohlichen Schrecken: Ängste und Irritationen werden abgebaut, Möglichkeiten der Vorsorge aufgezeigt.

Haben Sie Interesse an diesem Workshop?
Dann kontaktieren Sie uns unverbindlich und wir stellen Ihnen ein passgenaues Angebot entsprechend Ihrer zeitlichen und personellen Vorstellungen zusammen – ob nur 3 Stunden oder eine mehrtägige Veranstaltung – alles ist möglich!