Das Team

Monika Möhlenkamp (Projektleitung)

Ich engagiere mich mit Herzblut an der Schnittstelle von Psychiatrie und Gesellschaft. Damit eng verbunden sind für mich Diversität und Inklusion.
Ich kenne das Themenfeld „Arbeit und seelische Gesundheit“ aus verschiedenen Perspektiven: Als Leiterin von FOKUS, wo auch Mitarbeiter*innen mit psychischen Störungen beschäftigt sind und aus der Gesundheitsförderung für Unternehmen, in der ich als Gesundheitswissenschaftlerin und Physiotherapeutin tätig war.

moehlenkamp@izsr.de

Carina Koppe (Projektkoordination)

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“ (Henry Ford)

Als gelernte Orthopädietechnikerin komme ich aus der Gesundheitsbranche, die sich mit der Behandlung der physischen Gesundheit beschäftigt. Mit meinem Studium der Gesundheitswissenschaften/Public Health und Erfahrungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement ist es mir möglich einen ganzheitlichen Blick auf die Gesundheit zu werfen und freue mich nun den FOKUS auf die psychische Gesundheit zu legen.

koppe@izsr.de

Jan-Frederik Wiemann (EX-IN / Projektmitarbeit)

„Wiemann es macht, macht man es verkehrt.“

Ich habe vertiefte Erfahrung im Scheitern an mir selbst. Vom perspektivlosen Schulabbruch, über eine Solo-Selbstständigkeit als VA-Techniker, eine Anstellung in der Landwirtschaft und als Hausmann mit 2 Kids, habe ich meine psychische Störung in diversen Settings zu verstecken versucht.
Mit EX-IN habe ich aufgehört, mich für meine Wahrnehmung zu schämen.

wiemann@izsr.de